Datenschutzerklärung

Diese  Erklärung  beschreibt,  wie  ich  Ihre  personenbezogenen  Daten  verarbeite.  Die  Erklärung  richtet  sich  an meine bestehenden, ehemaligen und potentielle zukünftige PatientInnen und KursteilnehmerInnen.

 

1.Zwecke der Datenverarbeitung

Ich werde Ihre personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben zu folgenden Zwecken verarbeiten: 

- Zur Erfüllung des Behandlungsvertrages

-zur psychotherapeutischen Supervision

-zur  Erfüllung  rechtlicher  Verpflichtungen  aufgrund  gesetzlicher  Bestimmungen  oder  behördlicher Aufträge,  denen  ich  als  Verantwortlicher  unterliege,  wenn diese  nicht  im  Widerspruch  zu  meiner absoluten gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht stehen. Soweit  ich  Ihre  personenbezogenen  Daten  bei  Ihnen  selbst  erhebe,  ist  die  Bereitstellung  Ihrer  Daten grundsätzlich  freiwillig.  Allerdings  kann  ich  meine  Tätigkeit  nicht  oder  nicht  sinnvoll  erfüllen,  wenn  Sie  Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

 

2.Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre  personenbezogenen  Daten  verarbeite  ich auf  Basis  des  Artikel  9  Abs.  2  lit.h DSGVO (Gesundheits-und Sozialbereich)   und weil   dies   erforderlich   ist,   um   den   mit   Ihnen   geschlossenen   Behandlungsvertrag zu erfüllen (Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO). Im   Übrigen   verarbeite   ich   Ihre personenbezogenen   Daten   auf   der Rechtsgrundlage des   Schutzes lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).

 

3.Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre   personenbezogenen   Daten   werde   ich   nur   dann,   wenn   dies   gesetzlich   vorgeschrieben   ist,   es   zur Rechnungslegung oder in Notfällen notwendig ist, an folgende Empfänger übermitteln:

- Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes

- für mich tätige SteuerberaterundRechtsvertreter

- gesetzliche Vertreter

- von   PatientInnen bestimmte  sonstige  Empfänger   (z.B.  Behörden, Gerichte, Versicherungen) Die genannten Empfänger haben ihren Sitz in Österreich bzw. im EWR.

 

4. Speicherdauer

Ich speichere Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Erfüllung des Vertrages, im Rahmen dessen ich   Ihre   Daten   erhoben   habe   oder   bis   zum   Ablauf   der   anwendbaren   gesetzlichen   Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen;  darüber  hinaus  bis  zur  Beendigung  von  allfälligen  Rechtsstreitigkeiten,  bei  denen die Daten als Beweis benötigt werden. 

 

5.Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie  sind  unter  anderem  berechtigt  (i)  zu  überprüfen,  ob  und  welche  personenbezogenen  Daten  ich  über  Sie verarbeite  und  Kopien  dieser  Daten  zu  erhalten,  (ii) die  Berichtigung,  Ergänzung,  oder  Löschung  Ihrer personenbezogenen  Daten  zu  verlangen,  soweit  diese  falsch  sind  oder  nicht  rechtskonform  verarbeitet werden,  (iii)  von  mir  zu  verlangen,  die  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten  einzuschränken,  (iv) unter  bestimmten  Umständen der  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten  zu  widersprechen  (v) Datenübertragbarkeit  zu  verlangen,  soweit  Sie  mein/e PatientIn sind  (vi)  die Identität  von  Dritten,  an  welche  Ihre  personenbezogenen  Daten  übermittelt  werden,  zu kennen  und  (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

 

6.Meine Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an:

 

Ing. Wolfgang Mitsch

Psychotherapeut 

in Ausbildung unter Supervision

Verhaltenstherapie

Gröhrmühlgasse 37a

2700 Wr. Neustadt

Tel: 0664-3328556

Mail: wolfgang.mitsch@aon.at


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellungen für Ihre Website anpassen.


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.